menumenu-button

Events

Aktuelle Rechtsprechung
Im September 2017 laden DDr. Katharina Müller und Dr. Martin Melzer wieder zum MP Stiftungsfrühstück zum Thema "Aktuelle Rechtsprechung" in die Kanzlei Müller Partner Rechtsanwälte ein.    >> Mehr Details zum 9. MP Stiftungsfrühstück am 28....

Know-How

Was passiert mit pönalisierten Terminen?
Selbst wenn die Parteien vor Vertragsabschluss eine Verzugspönale ausschließen, könnte auf Basis der ÖNormen anders entschieden werden. Auf der Baustelle kommt es im Zuge der Ausführungsphase regelmäßig zur Abänderung des Bauablaufs....

New@MPLAW

KID-Prüfung
Mit diesem Beratungsprodukt minimieren Marktteilnehmer, die zu verpackten Anlageprodukten oder Versicherungsanlageprodukten beraten, ihr Haftungsrisiko.

Events

JOUR FIXE: Auswirkungen von BIM auf die Vertragsgestaltung und Projektabwicklung
Am 13. September 2017, ab 17.30 Uhr luden die Baurechtsexperten RA DDr. Katharina Müller, TEP, Dr. Bernhard Kall und der Bauwirtschafter DI Peter Fischer zum Jour Fixe ein. Die Referenten beleuchteten das Thema ...

Know-How

Ersatzvornahme - auch wenn der Mangel unbehebbar ist?
Bei der Ersatzvornahme lässt der Auftraggeber den Mangel nicht von seinem ursprünglichen Vertragspartner beheben. Spielt es eine Rolle, ob der Mangel behebbar oder unbehebbar ist? Liegt ein unbehebbarer Mangel vor, bedeutet dies nicht in jedem ...

Know-How

Dokumentation: Leistungsabweichung
Es zeichnet sich zudem die Tendenz ab, dass Auftraggeber in Zusammenhang mit Mehrkostenforderungen vermehrt eine anschauliche und detaillierte Auswertung der Dokumentation verlangen. Vor diesem Hintergrund nimmt auch die rechtliche Relevanz einer detaillierten und aussagekräftigen ...

News

Stellungnahme zum Bundesgesetz, mit dem das Privatstiftungsgesetz und das Gerichtsgebührengesetz geändert werden (PSG-Novelle 2017)
Wir begrüßen das zentrale Anliegen der Novelle, den Einfluss des Stifters und der Stifterfamilie auf die Privatstiftung zu erhalten ...

Events

MP Stiftungsfrühstück
Die Anforderungen an den Stiftungsvorstand und das Stiftungsmanagement steigen, nicht zuletzt aufgrund des beginnenden Generationenwechsels in den Stiftungen, laufend an. Der Stiftungsvorstand muss über umfassende Kenntnisse verfügen, um den Aufgaben im Bereich des Beteiligungs-, ...

News

Seminarfolder 2. Halbjahr 2017
Der neue Seminarfolder mit unseren Jour Fixe und Seminaren im Bereich Bau-, Vergabe- und Immobilienrecht für das 2. Halbjahr 2017 ist da. Ihre Anmeldungen richten Sie bitte an events@mplaw.at....

Know-How

Die Haftung des Bauführers an der Schnittstelle zwischen öffentlichem Recht und Zivilrecht (Teil I)
Der vorliegende Beitrag beschäftigt sich mit der Funktion des Bauführers bzw Prüfingenieurs nach den einschlägigen Bauvorschriften der Länder. Im erforderlichen ...

Know-How

'Alsag-Falle' Zwischenlagerung
Auch das Zwischenlagern von Abfällen auf Baustellen kann eine Beitragspflicht nach dem Altlastensanierungsgesetz (Alsag) auslösen. Bei der Zwischenlagerung von Abfällen auf Baustellen ist also nicht nur die zeitliche Komponente zu beachten - Lagerung von weniger als einem ...

Know-How

Stichwort "Haltbarkeit"
Rechtliche Stolpersteine, wenns um Gewährleistung geht Die Frist, innerhalb der für die Mängelfreiheit des Werkes einzustehen ist (Gewährleistung), beträgt nach dem Gesetz entweder zwei oder drei Jahre – je nachdem, ob es um eine bewegliche Sache oder um eine unbewegliche Sache geht....

Rankings

JUVE-Ranking 2017: Privates Baurecht
Das JUVE Magazin für Wirtschaftsjuristen in Österreich bewertet MÜLLER PARTNER im Bereich Immobilienwirtschafts- und Baurecht: „Eine im Privaten Baurecht empfohlene Kanzlei, die einen exzellenten Ruf im Bauvertragsrecht genießt, v.a. für die Beratung ...
< > NEWS
LOUNGE
Hier klicken