MP-Law-Logo weiß

GESTÖRTE BAUABLÄUFE IN DER TGA – VIELE URSACHEN UND GROßE WIRKUNG

2. Februar 2024

Auch dieses Jahr referierte Fr. DDr. Katharia Müller wieder bei beim Grazer Baubetriebs- und Baurechtsseminar in Bad Blumau.

Heuer hatte der Vortrag bereits oben genanntes Thema:

“Gestörte Bauabläufe in der TGA – viele Ursachen und große Wirkung”

Die technische Gebäudeausrüstung (TGA) umfasst alle Einrichtungen, Installatio¬nen und technischen Anlagen, die für den Betrieb eines Gebäudes notwendig sind und dessen Versorgung dienen. Dazu gehören unter anderem Aufzugbau, Heizungs-, Lüftungs-, Klima-, Sanitär-, Sprinkler-, (Med-) Gas-, Isolier-, Brand¬schutz- sowie Elektrogewerke.1 Auch die Kommunikations- und Sicherheitstechnik ist ein Gewerk der TGA. Gewissermaßen stellt die TGA das „Innenleben“ bzw die Organe von Gebäuden dar. Jedes einzelne Gewerk trägt maßgeblich zur vollständigen Funktion von Bauwerken bei. Die Herausforderung liegt in der Koor¬dination der einzelnen Systeme bzw. der Schnittstellen. Die klare und umsetzbare Aufteilung der Koordinationsverantwortung zwischen Auftraggeber und Auftrag¬nehmern ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor für die Umsetzung eines Bauvorhabens.

Lesen sie hier mehr, im PDF zum Download