menumenu-button

Gemeinnützigkeit/Philanthropie

Viele Menschen haben das Bedürfnis, sich gemeinnützig zu engagieren oder wohltätige Projekte zu fördern. Auf diese Weise soll zum einen ein wesentlicher Beitrag für unsere Gesellschaft geleistet werden, zum anderen können dadurch Projekte und Ideen umgesetzt werden, die staatliche Stellen oder Unternehmen nicht finanzieren wollen oder können.

Aktuelle gesellschaftspolitische Herausforderungen – von der älter werdenden Bevölkerung bis zu Migrationsströmen, von Bildungsdefiziten über gesellschaftliche Randgruppen bis zum Klimawandel und der Abwanderung aus ländlichen Gebieten – machen deutlich, dass die öffentliche Hand als dominierender Leistungserbringer in vielen Bereichen an ihre Grenzen stößt. Müller Partner berät Privatpersonen, die den Wunsch haben, philanthropisch tätig zu werden. Dabei profitieren die Mandanten von unserer Erfahrung bei der Erarbeitung, Ausgestaltung und Implementierung kreativer, maßgeschneiderter Organisationsstrukturen für gemeinnützige Projekte. Weiters unterstützen wir nationale und internationale gemeinnützige Organisationen bei der rechtlichen Optimierung ihrer Tätigkeit für das Gemeinwohl.

  • Gründung von gemeinnützigen Privatstiftungen oder Stiftungen nach dem BStFG
  • Gründung von gemeinnützigen Gesellschaften mit beschränkter Haftung
  • Gründung von gemeinnützigen Vereinen
  • Unterstützung bei der konkreten Ausarbeitung der Organisationsstruktur (zB Spenderbeirat oder Mäzenatengremium)
  • Laufende gesellschaftsrechtliche Beratung von gemeinnützigen Rechtsträgern
  • Umgründungen im Zusammenhang mit gemeinnützigen Privatstiftungen (Substiftungen)

FACT SHEET
< zurück
Kompetenz