MP-Law-Logo weiß
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Aktuelles zum Bauvertrag

3. April 2024 um 9:00 - 13:00

Die ÖNORMEN A 2060, B 2110 und B 2118 wurden per 1.5.2023 neu aufgelegt. Sie werden als Regel der Technik und Standardwerke für die Anwendung in der Bauwirtschaft angesehen. Die Überarbeitungen stellen eine grundsätzliche Anpassung, gegenseitige Abgleichung und Überarbeitung der Vertragsnormen dar. Die Anwendung der ÖNORMEN ist für alle Beteiligten essentiell und aus der Abwicklung von Bauprojekten nicht mehr wegzudenken. Erfahren Sie die wichtigsten Neuerungen und Änderungen aus rechtlicher und bauwirtschaftlicher Sicht.

Ihr Programm im Überblick

  • Bereinigungen aus rechtlicher Sicht
  • Inhaltlichen Abgleich zwischen den Vertragsnormen
  • Berücksichtigung rechtlicher Entscheidungen
  • Ausschreibungen und Angebote
  • Vertraglichen Regelungen, Vertragsrücktritt
  • Leistungserbringung, Leistungsabweichungen
  • Anpassung der Leistungen
  • Schlussfeststellung
  • Value Engineering und Bonusregelungen
  • Partnerschaftsmodell

Interessant für

  • Auftraggeber und deren Vertreter
  • Ausschreibende Stellen
  • Ausführende Unternehmen
  • Ziviltechniker
  • Baumeister
  • Sachverständige
  • Bauträger
  • Sämtliche rechtliche Verantwortungsträger in Bauprojekten

DDr. Katharina Müller, TEP | Müller Partner Rechtsanwälte

Weitere Referenten entnehmen Sie bitte der Veranstalterhomepage

Anmeldungen direkt über ARS
Rabattcode: mplaw15

Download Folder

Details

Datum:
3. April 2024
Zeit:
9:00 - 13:00
Veranstaltungskategorie:
Webseite:
https://ars.at/seminar/332203/

Veranstaltungsort

ARS – Online / Präsenz