menumenu-button
News Events Galerie Publikationen Presse
publikationen

Müller, Katharina: Muss der Ex seinem Kind eine Kur zahlen?
WOMAN 14/2007

06.07.2007
Der Unterhaltsbedarf umfasst grundsätzlich den gesamten Lebensaufwand eines Kindes (zB. Nahrung, Kleidung, Wohnung, Personenbetreuung, Erziehung, Ausbildung, Kultur, etc). Als Orientierungshilfe zur Unterhaltsberechnung wurden in der Praxis sogenannte Regel- bzw. Durchschnittsbedarfssätze entwickelt.