menumenu-button
News Events Gallery Publications Press
publications

Kall, Bernhard: Judikatur-Update: Mitverschulden des AG wegen beigezogener Gehilfen?
www.bauforum.at

27.09.2018
Nicht in jedem Fall führen untaugliche Vorgaben eines fachkundigen Gehilfen des Auftraggebers zu einem Mitverschulden, so eine neue OGH-Entscheidung.

Der OGH musste sich in einer jüngsten Entscheidung mit der Frage auseinandersetzen, ob sich der Auftraggeber (AG) bei einer Prüf- und Warnpflichtverletzung eines seiner Auftragnehmer (AN) das Fehlverhalten eines anderen fachkundigen Gehilfen als Mitverschulden anrechnen lassen muss.


Dieser Beitrag ist online auf www.bauforum.at erschienen.