menumenu-button
News Events Gallery Publications Press
publications

Newsletter Issue 12/2013
Elektronische Vergabe: Nachweisbare Effizienzsteigerung unter gleichzeitiger Kostensenkung & Aktuelle Rechtsprechung des Bundesvergabeamtes zu Rechenfehlern

11.11.2013
In Ergänzung zum Newsletter Issue 10/2013 beschäftigt sich der aktuelle Newsletter mit der Verpflichtung der Auftraggeber, die Ausschreibungsunterlagen ausschließlich elektronisch zur Verfügung zu stellen. Die Verpflichtung wurde vor dem Hintergrund der Effizienzsteigerungen ausgeweitet: Verfahrensdauer, Anzahl der Rechtsstreitig- keiten sowie Verwaltungskosten werden dadurch beträchtlich reduziert. Durch die elektronischen Abrufbarkeit der Unterlagen wird zudem die freie Verfügbarkeit der Ausschreibungsunterlagen gewährleistet.

Weiters widmet sich der Newsletter der aktuellen Rechtsprechung zu Rechenfehlern. Dazu hielt das Bundesvergabeamt kürzlich fest, dass bei einem Einheitspreisvertrag Rechenfehler nur auf Basis der angebotenen unumstößlichen Einheitspreise berücksichtigt werden können.