menumenu-button
News Events Galerie Publikationen Presse
publikationen

Müller, Katharina/Stempkowski, Rainer (Hrsg): Handbuch Claim-Management
Rechtliche und bauwirtschaftliche Lösungsansätze zur Abwicklung von Bauprojekten für Auftraggeber und Auftragnehmer. 2., aktualisierte und erweiterte Auflage, Wien 2015

12.01.2015
Ein Expertenteam aus den Bereichen Recht und Bauwirtschaft stellt Claim-Management quer durch alle Phasen der Projektabwicklung praxisorientiert dar. Mit zahlreichen Praxistipps und konkreten Handlungsanweisungen untertstützt es bei einem professionellen Umgang mit Nachträgen und Claims:

  • Ermittlung und Anmeldung von Mehrkosten sowie Abwicklung von Mehrkostenforderungen
  • Prüfung von Nachträgen
  • Verbesserung der Ausschreibungs- und Angebotsqualität zur Claim-Prävention
  • Abwicklung von Leistungsstörungen
  • bauwirtschaftliche Grundlagen

Der interdisziplinäre Zugang des Werkes erleichtert zudem das gegenseitige Verständnis zwischen Bauwirtschaftlern und Juristen.


Neue Inhalte der 2. Auflage:

  • BAS-Dokumentation
  • Exkurs: Bauschaden
  • Nachtragskalkulation und Preisgrundlagen
  • Stunden-Soll-Ist-Vergleiche als Methode zur Bewertung von Produktivitätsverlusten?
  • Die Behandlung von Gemeinkosten bei Leistungsabweichung
  • Bauzinsen - Ermittlung von Bauzinsen bei Mehrkostenforderungen
  • Insolvenzrecht für Baupraktiker



Zur Bestellung der 2. Auflage.



DIE HERAUSGEBER:

DDr. Katharina Müller, Rechtsanwältin und Partnerin der Kanzlei Müller Partner Rechtsanwälte mit dem Beratungsschwerpunkt Baurecht und Claim-Management.

FH-Prof. DI Dr. Rainer Stempkowski, Professor für Baumanagement und Bauwirtschaft, Geschäftsführer Stempkowski Baumanagement und Bauwirtschaft Consulting GmbH, ua mit Schwerpunkt bauwirtschaftliche Beratung für Auftraggeber und Auftragnehmer, Lehre an FHs und an der Donau-Universität Krems.


Die Autoren:

Unter den zahlreichen Autoren des Handbuchs finden sich neben DDr. Katharina Müller auch fünf weitere Juristen der Kanzlei Müller Partner Rechtsanwälte: Mag. Claudia Fleischhacker-Hofko, Mag. Georg Gass, Mag. Thomas Huber-Starlinger, LL.M., Dr. Bernhard Kall und MMag. Sigrid Lumetsberger.

Die Autoren von MPLaw befassten sich mit folgenden Kapiteln:

DDr. Katharina Müller, TEP
Kap 2.2. Vorvertragliche Pflichten
Kap 2.3.1. Bau-Soll-Definition
Kap 3.1.1. Die Risikoverteilung beim Bauwerkvertrag - Sphärentheorie
Kap 3.1.3. Typische Risiken beim Bauwerkvertrag
Kap 3.5. Dokumentation des Bau-Ist
Kap 3.6.8. Anspruchsgrundlagen von Mehrkostenforderungen und deren Auswirkungen auf die Berechnung des Anspruchs
Kap 3.6.9. Nachtragskalkulation und Preisgrundlagen
Kap 3.7. Anmeldung von Mehrkostenforderungen - Warn- und Hinweispflichten
Kap 3.10. Verzug
Kap 3.11. Rücktritt vom Vertrag
Kap 3.12. Pönale

Dr. Bernhard Kall

Kap 2.4.1. Auftraggeberbegriff - Einrichtungen öffentlichen Rechts
Kap 2.4.6. Bieterfragen
Kap 2.4.7. Angebotsöffnung
Kap 2.4.11. Rechtsschutz - Vergabekontrolle 
Kap 2.4.12. Bekämpfung von Ausschreibungsbedingungen
Kap 2.4.13. Judikatur zu den häufigsten Ausscheidungsgründen

Mag. Claudia Fleischhacker-Hofko
Kap 4.2. Bankgarantien
Kap 4.3. Streitbeilegungsverfahren

Mag. Georg Gass
Kap 3.15 Insolvenzrecht für Baupraktiker
Kap 4.2. Bankgarantien

Mag. Huber-Starlinger
Kap 3.6.9. Nachtragskalkulation und Preisgrundlagen

MMag. Sigrid Lumetsberger
Kap 3.6.5.13. Bauschadensregleung



Als Buchtipp in:

Immobilien Fokus Frühjahr 2015
Österreichische Bauzeitung 04/2015
trend - Das österreichische Wirtschaftsmagazin 4/2015
Präsentation: Handbuch Claim-Management, medianet Jg. 15 No. 1935


Rezensiert von:

Dr. Georg Karasek in BauAktuell Mai 2015



Die Buchpräsentation fand am 24. Februar 2015 statt.