menumenu-button
News Events Galerie Publikationen Presse
publikationen

Newsletter Kapitalmarkt- und Bankrecht Issue 5|2020
Dr. Sieder erhält Bankenverbandspreis 2020

08.07.2020
Es freut uns bekannt geben zu können, dass Dr. Sebastian Sieder aus unserer Kapitalmarktrecht-Praxis für seine Dissertation mit einem Preis des Verbands österreichischer Banken und Bankiers für Arbeiten im Bereich des Wirtschafts- und Bankrechts (vormals Walther-Kastner-Preis) ausgezeichnet worden ist (für Details siehe https://www.bankenverband.at/presse/presseinformationen/
presseaussendungen/bankenverbandspreis-2020-dr-matthias-mayer-von-der-wu-wien-als-hauptpreistrager-ausgezeichnet/?n=1
).

Dr. Sieder hat 2019 an der Universität Innsbruck mit einem Notendurchschnitt von 1,0 promoviert. Seine Dissertation „Leerverkäufe – Eine Navigation durch die Regulierungen SSR, SHO und MAR“ beschäftigt sich mit der Regulierung von Leerverkäufen in der EU und den USA. Im Kern handelt es sich hierbei um eine Rechtsvergleichung, die in dieser Qualität bisher im deutschsprachigen Raum gefehlt hat. Zudem legt Dr. Sieder in seiner Dissertation ein besonderes Ausgenmerk auf die in Deutschland in den letzten Jahren gehäuft aufgetretenen Leerverkaufsattacken (etwa mehrmals auf Wirecard, Ströer, ProSiebenSat.1, Aurelius).

Die Dissertation ist leicht aktualisiert im Herbst 2019 unter dem Titel „Short-Selling-Regulierung in Europa und den USA“ im Linde-Verlag erschienen (https://www.lindeverlag.at/buch/short-selling-regulierung-in-europa-und-den-usa-18438 ).

Dr. Sieder befindet sich nicht nur deswegen am besten Weg in eine führende Rolle in der österreichischen Wissenschaft zum Kapitalmarktrecht. Vielmehr hat er darüber hinaus jüngst auch Beiträge zum Leerverkaufsverbot der FMA in der COVID-19-Krise (ZFR 2020, 140-143), zur Strukturierung einer Aktiendividende (sog. Scrip Dividend) nach österreichischem Recht (GesRZ 2020, 123-131) und zur aufsichtsrechtlichen Einordnung von Kryptowährungen (gemeinsam mit Zahradnik/Schöller, Spezialthema Kryptowährungen, in Anderl (Hrsg), #Blockchain in der Rechtspraxis (2020) 135-174) veröffentlicht.

Ihre Müller Partner-Kapitalmarktpraxis