menumenu-button
News Events Galerie Publikationen Presse
publikationen

Newsletter Kapitalmarkt- und Bankrecht Issue 5|2019
BaFin will Schwelle für Directors´ Dealings-Meldungen anheben

04.09.2019
Die deutsche Aufsichtsbehörde BaFin beabsichtigt, den Schwellenwert für zu meldende Eigengeschäfte von Führungskräften (Directors´ Dealings) nach Art 19 VO (EU) Nr 596/2014 (MAR) ab Jahresbeginn 2020 von bisher EUR 5.000 auf EUR 20.000 anzuheben. Dadurch sollen die derzeit großen Mengen an Meldungen reduziert werden. Außerdem ist die BaFin der Ansicht, dass Meldungen unterhalb der EUR 20.000 Schwelle vergleichsweise geringfügige Signalwirkung für den Kapitalmarkt haben. In Österreich ist eine Anhebung der Meldeschwelle (derzeit EUR 5.000) unseres Wissens nicht geplant.

Alev Badem, LL.M. (WU)