menumenu-button
News Events Galerie Publikationen Presse
NEWS

Kosten der Covid-19-Schutzausrüstung

Der Sicherheitsabstand von einem Meter ist auf der Baustelle häufig nicht realisierbar. Wird Schutzausrüstung getragen, darf gebaut werden. Doch wer trägt die Kosten für die Ausrüstung?



Bei Einhaltung der Maßnahmen der Sozialpartner vom 26.3.2020 kann auf Baustellen auch bei Unterschreitung des Sicherheitsabstandes gearbeitet werden. Anders als die „alltägliche“ Persönliche Schutzausrüstung hat bei Verträgen, auf die die ÖNorm B 2210 anzuwenden ist, die Kosten der Covid-19-Schutzausrüstung der AG zu tragen.

Mag. Christoph Gaar



>> Zum Beitrag