menumenu-button
News Events Galerie Publikationen Presse
NEWS

Universitätslehrgang „Familienunternehmen und Vermögensplanung (LL.M.)“

Im Oktober 2020 startet an der Universität Wien der nächste Durchgang des postgradualen Masterlehrgangs „Familienunternehmen und Vermögensplanung (LL.M.)“ unter der Leitung von Univ.-Prof. Dr. Martin Schauer.

Der Lehrgang bietet JuristInnen die Möglichkeit einer vertiefenden Weiterbildung und Spezialisierung am Schnittpunkt von Unternehmen, Familie und Private Wealth Management.

Als Unterstützer dieses Universitätslehrganges möchten wir Sie heute bereits informieren:

Der Fokus des Universitätslehrganges richtet sich einerseits auf das national und international agierende (Familien-) Unternehmen als wesentlicher Pfeiler des Wirtschaftsstandortes Österreich sowie andererseits auf die Familie im weitesten Sinne. Spezifische Charakteristika und Querschnittsmaterien dieser Schwerpunktthemen sowie deren Verflechtungen miteinander werden anhand eines innovativen didaktischen Konzepts erarbeitet und vermittelt.

Der dreisemestrige Master-Lehrgang wird in 6 Module gegliedert und richtet sich insbesondere an JuristInnen im Bereich der rechtsberatenden Berufe (RechtsanwältInnen, NotarInnen, RichterInnen), in der Steuerberatung, in Banken (Family Office und Private Banking) und Versicherungen, sowie in Rechtsabteilungen (insbesondere in Familienunternehmen).

Nähere Informationen zu den einzelnen Modulen, den Teilnahmevoraussetzungen, den Vortragenden und zur Bewerbung finden Sie in der Lehrgangsbroschüre oder auf der Website www.postgraduatecenter.at/fuv.

Die Österreichische Notariatskammer vergibt ein Leistungsstipendium für diesen Universitätslehrgang.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Anna-Katharina Landeck, BA: fuv.llm@univie.ac.at