menumenu-button
News Events Galerie Publikationen Presse
NEWS

„Kaskoversicherung“ für Baubeteiligte

Für eine immer größere Zahl an Bauvorhaben wird mittlerweile eine Bauwesenversicherung abgeschlossen. Der Abschluss einer solchen Versicherung macht Sinn, vor allem wenn es viele Baubeteiligte gibt und das Potenzial von (ungewollten) Schäden groß ist.



Die Bauwesenversicherung deckt Schäden an Bauleistungen, sofern diese unvorhergesehen eintreten. Grundsätzlich fallen auch Beschädigungen als Folge eines Baumangels unter die Deckung, allerdings nur dann, wenn eine bereits mängelfrei fertiggestellte Leistung beschädigt wird. Vergleichbar mit einer Kaskoversicherung kann der Geschädigte in einem solchen Fall den Schaden mit der Bauwesenversicherung abrechnen, statt gegen den Schädiger selbst vorzugehen.

Mag. Heinrich Lackner



>> ZUM BEITRAG