menumenu-button
News Events Galerie Publikationen Presse
NEWS

Die Haftung des Bauführers an der Schnittstelle zwischen öffentlichem Recht und Zivilrecht (Teil II)

Im ersten Teil dieses Beitrags wurde die Funktion Bauführens bzw Prüfingenieurs nach den einschlägigen Bauvorschriften der Länder dargestellt. Es wurde gezeigt, dass eine Wechselwirkung zwischen den zivilrechtlichen Ansprüchen des Bauherrn und den öffentlich-rechtlichen Verpflichtungen besteht (Rechtsverhältnis zum Bauherrn). Im vorliegenden zweiten Teil wird die Haftung des Bauführers bzw Prüfingenieurs gegenüber Dritten beleuchtet. Abschließend wird auf die Haftung des sogenannten Scheinbauführers eingegangen.

Mag. Heinrich Lackner
Mag. Mátyás Imre



Weitere Details zu bau aktuell finden Sie hier.



>> ZUM BEITRAG