menumenu-button
News Events Galerie Publikationen Presse
NEWS

Was deckt die Versicherung?

Die wenigsten Bauvorhaben verlaufen ohne Schadenfall, und seien es nur geringe Schäden.
Eine solide Haftpflichtversicherung lohnt sich allemal. Jedoch ist nicht alles gedeckt.



Im Beispielfall liegt ein gedeckter Schaden in der Höhe von 15.000 Euro vor, da es sich bei den Kosten für die Sanierung der Innenwände und der Reparatur der Heizungsanlage um Folgeschäden handelt.
Die Kosten der Herstellung einer ordnungsgemäßen Abdichtung (5.000 Euro) sind nicht gedeckt. Sie sind als Mangelschaden zu qualifizieren. Auch die Maßnahmen, die erforderlich sind, damit der Mangel behoben werden kann (Freilegen der Kelleraußenwände), fallen ohne gesonderte Vereinbarung nicht in die Versicherungsdeckung. Wie das Beispiel zeigt, sind aber gerade dies kostenintensive Positionen, weshalb eine Erweiterung der Haftpflichtversicherung zu empfehlen ist.

MAG. HEINRICH LACKNER



>> ZUM BEITRAG